Tour der Hoffnung macht Station in Hüttenberg

Die Tour der Hoffnung macht Station am Sportzentrum Hüttenberg! – Nur noch 15 Tage bis zu diesem besonderen Event.

Zum 35. Mal treten vom 8. bis 11. August wieder annähernd 200 Radlerinnen und Radler – darunter namhafte Sportler, Politiker, Manage, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger – kräftig in die Pedale, um krebs- und leukämiekranken Kindern zu helfen.

Am Donnerstag, 09. August, macht die „Tour der Hoffnung“ auf ihrer insgesamt knapp 300 Kilometer langen Benefiz-Fahrt um 12.00 Uhr Halt vor der Hüttenberger Sporthalle, wo die Teilnehmer bei einem Empfang begrüßt werden.

“Bereits seit sechs Jahren besteht zwischen dem TV Hüttenberg und der Tour eine feste Partnerschaft. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr ein Teil davon sein können”, erklärt TVH-Manager Lothar Weber.

Weitere Infos folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.