Auftakt in den 27. Linden-Cup der Sparkasse Gießen

Der TV 05/07 Hüttenberg steigt heute Abend (20:15 Uhr / Stadthalle Linden) in den 27. Linden-Cup der Sparkasse Gießen ein. Dort trifft das Team von Emir Kurtagic in einem weiteren Vorbereitungsspiel auf die HSG Wetzlar. Das Mittelhessenderby elektrisierte bereits in der vergangenen Spielzeit in der DKB Handball-Bundesliga die heimischen Handballfans. Während Hüttenberg in der Pflichtspiel-Saison 2017/18 gleich zweimal Unentschieden gegen die Lahnstädter spielen, kommen diese nach dem Gewinn des Sparkassen-Cups am vergangenen Wochenende mit breiter Brust nach Linden. 

Für den TV Hüttenberg wird die Partie am heutigen Abend nicht nur sportlich ein echter Härtest, denn beim Blick auf das Thermometer hat sich eine Außentemperatur von rund 30 Grad um 20:00 Uhr Abends angekündigt. Ungleich wärmer dürfte es in der Stadthalle werden.

Personaltechnisch kann Kurtagic für das “Clasico” der beiden Mannschaften aus dem Vollen schöpfen. Nur hinter Neuzugang Markus Stegefelt steht noch ein Fragezeichen. Der Schwede befindet sich nach seinem Kreuzbandriss in der vergangenen Spielzeit noch im Aufbautraining.

Interessant wird es auch bereits um 18:30 Uhr, wenn die Hüttenberger U19 in der Stadthalle Linden auf die A-Jugend der HSG Wetzlar trifft.

Die weiteren TVH-Partien beim Linden-Cup 2018 in der Übersicht:

Mittwoch, 1. August (20:15 Uhr): TV Hüttenberg vs. HSC 2000 Coburg

Samstag, 4. August (17:45 Uhr): Bergischer Handball-Club 06 vs. TV Hüttenberg

Foto: Jenniver Röczey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.