Kurtagic: „Wir wollen weiter am Gesamtkonzept feilen“

Gestern Morgen ist die Mannschaft des TV 05/07 Hüttenberg in ihr Trainingslager nach Lovosice aufgebrochen. Dort will Trainer Emir Kurtagic die dreieinhalb Tage gründlich nutzen, um sein Team auf die anstehende Runde in der 2. Handball-Bundesliga vorzubereiten. Aber auch für den Zusammenhalt im Team erwiesen sich die beiden Kurztrips nach Tschechien in der vergangenen Saison als äußerst nützlich. In der direkten europäischen Nachbarschaft hatte sich Hüttenberg auch im Januar 2018 auf die Rückrunde und den Kampf um den Klassenerhalt in der DKB HBL eingeschworen. Heute Abend bestreiten die Blau-Weiß-Roten dort um 19 Uhr ihr erstes Testspiel gegen den regionalen Vertreter Lovci Lovosice.

„Bis jetzt können wir mit unserer Vorbereitung sehr zufrieden sein“, bemerkt Kurtagic mit Blick auf die vergangenen Freundschaftsspiele beim F.a.n. und Linden-Cup. „Unabhängig von den Ergebnissen haben wir in den Spielen super Ansätze gezeigt.“

Dieses Niveau gelte es nun weiter zu stabilisieren. Die lange Phase des Athletik- und Krafttrainings habe seine Mannschaft erfolgreich überstanden. In Lovosice will Kurtagic sein Team nun weiter an der Spieltaktik arbeiten lassen. „Das ist perfekt für uns. Wir haben fünf Einheiten plus drei Testspiele. Das heißt, wir können weiter an unserem Gesamtkonzept feilen“, so Kurtagic. „Die kommenden Tage werden für uns nicht einfach, aber wir wollen sie so gut wie möglich nutzen und vor allem gesund bleiben.“

Mit Markus Stegefelt steigt nun auch der letzte Akteur der Hüttenberger Mannschaft voll in das Training ein und wird am Abend sein erstes Testspiel absolvieren. Damit steht Kurtagic der komplette Kader für das Trainingslager zur Verfügung. Dabei ist der Aufenthalt in Lovosice nicht nur für den tschechischen Routinier Tomas Sklenák ein besonderes Highlight, sondern auch Sommer-Neuzugang Dieudonné Mubenzem wird in einem der Vorbereitungsspiele auf seinen Ex-Club Dukla Prag treffen.

Für Kurtagic ist es die erste Sommervorbereitung, die er mit der Mannschaft absolvieren kann. „Die Monate in der ersten Liga waren sehr hilfreich, um die Struktur und die Jungs besser kennenzulernen. Aber natürlich war es für mich auch schwer, während der laufenden Runde noch Dinge zu ändern“, weiß Kurtagic. „Dieses Jahr werden wir diese Probleme nicht haben, denn jetzt besteht für uns die Möglichkeit, unter besten Bedingungen die Grundlage für eine neue und erfolgreiche Saison zu legen. Ich bin sehr zuversichtlich.“

 

Testspiel-Termine im Trainingslager Lovosice:

Donnerstag, 9. August (19 Uhr): TV Hüttenberg vs. Lovci Lovosice (CZE)

Freitag, 10. August (19 Uhr): TV Hüttenberg vs. HK agro Topolcany (SVK)

Samstag, 11. August (12 Uhr): TV Hüttenberg vs. Dukla Prag (CZE)

 

Foto: Marc Thürmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.