Hüttenberg startet mit Sieg in das Trainingslager

Gelungener Auftakt in das Trainingslager in Lovosice in Tschechien. Am Donnerstagabend trafen die Blau-Weiß-Roten in ihrem ersten von drei Testspielen auf den HK FCC Mesto Lovosice. TVH-Cheftrainer Emir Kurtagic war, im Gegensatz zu den letzten Auftritten seiner Mannschaft, diesmal aber nur wenig zufrieden: „Wir haben sehr viele Fehler gemacht und den Gegner zum Gegenstoß eingeladen. Damit bin ich überhaupt nicht einverstanden.“ Daran änderte auch das souveräne 31:24 (17:9) nur wenig, denn Hüttenberg leistete sich gerade im zweiten Abschnitt der Partie haarsträubende Fehler und konnte sich bei Torhüter Nikolai Weber (21 Paraden) bedanken, dass Lovosice nicht noch einmal in das Spiel zurückkam. 

In der ersten Hälfte war zwischen beiden Mannschaften nur wenig Spielfluss aufgekommen. Während der TVH im Angriff von vielen gelungene Einzelaktionen und guten Anspielen auf Kreisläufer Mario Fernandes profitierte, hatte der Gastgeber mit seinen Offensivbemühungen nur selten Erfolg. Dafür stand die Hüttenberger Defensive auch insgesamt zu solide. Die 17:9-Führung zur Pause fiel somit erwartet deutlich aus, doch im zweiten Durchgang leistete sich die TVH-Sieben immer mehr Unkonzentriertheiten und brachte sich damit selbst aus dem Rhythmus. Weber behielt allerdings die Nerven im Tor der Blau-Weiß-Roten und entschärfte dabei auch zwei Siebenmeter.

„Das war überhaupt nicht gut und wir müssen in den beiden kommenden Spielen viel besser auftreten, als das wir das in der zweiten Halbzeit gemacht haben“, lautete Kurtagics Urteil.

Heute Abend (19 Uhr) trifft Hüttenberg in seiner zweiten Partie des tschechien Vorbereitungsturnieres auf den HK Argo Topolcany aus der Slowakei.

Für Hüttenberg erfolgreich: Stegefelt (1), Sklenak (2), Zintel (1), Jóhannsson (5), Mubenzem (3), Fernandes (7), Zörb (3), Lambrecht (4), Wernig (2/1), Hahn (2), Rompf (1).

Foto: Marc Thürmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.