Mario Fernandes besucht Veranstaltung “Respekt vor Schiedsrichtern”

Sie sind das Rückgrat des deutschen Handballsportes: Ohne Schiedsrichter, Kampfrichter und Wertungsrichter ist ein organisierter Wettkampfsport innerhalb der Republik nicht möglich. Der Sportkreis Gießen hatte vor diesem Hintergrund am Mittwochabend zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung in die Sportschule Grünberg eingeladen und um mehr “Respekt vor Schiedsrichtern” gebeten. Daran nahm auch TVH-Kapitän Mario Fernandes teil. 

“Wir erleben täglich, dass die Wertschätzung des Personenkreises der Schiedsrichter mit Füßen getreten wird”, so der Sportkreis Gießen e.V. in seiner Einladung zur Diskussionsrunde. “Dabei wissen wir auch: In den allermeisten Fällen laufen die Spiele und Wettkämpfe problemlos ab. Wir wollen die Situation aber weiter verbessern.”

Zusammen mit interessanten Gästen wurde über die verschiedenen Facetten des Themas in den unterschiedlichen Sportarten diskutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.