Dieudonné Mubenzem fährt zur Europameisterschaft

Linkshänder Dieudonné Mubenzem vom TV 05/07 Hüttenberg nimmt mit der tschechischen Nationalmannschaft an der Handball-Europameisterschaft 2020 teil. Es wird sein zweites Turnier mit der Landesauswahl sein.

Mubenzem hatte keinen langen Urlaub, doch die Arbeit hat sich gelohnt. Der Hüttenberger wurde vom Trainerduo Daniel Kubeš/ Jan Filip für die Endrunde in Norwegen, Schweden und Österreich nominiert. „Wir freuen uns riesig für ihn, ein Highlight, dass er sich verdient hat. Wir sind stolz darauf, dass er dabei ist und wünschen ihm eine erfolgreiche, verletzungsfreie und auch aufregende EM“, sagte TVH-Trainer Frederick Griesbach nach der Nominierung seines Schützlings.

Alle Spiele im kostenlosen Livestream

Tschechien trifft in Gruppe B in Wien auf Gastgeber Österreich (10.01., 18.15 Uhr), Nordmazedonien (12.01., 16 Uhr) und auf die Ukraine (14.01., 20.30 Uhr). Ein Duell mit der Deutschen Nationalmannschaft wäre erst in der Hauptrunde möglich. „Wir haben eine Gruppe erwischt, in der wir gute Chancen haben, die nächste Runde zu erreichen. Ein Duell gegen Deutschland wäre für mich ein absolutes Highlight“, schätzt der Linkshänder die Chancen seines Nationalteams ein.

Alle Spiele der EM werden bei Sportdeutschland.tv kostenfrei übertragen, während Eurosport nur ausgewählte Partien im Free-TV überträgt. ARD und ZDF zeigen alle Begegnungen der DHB-Auswahl. In den sozialen Medien des TVH werden die Fans die Möglichkeit haben, in einem EM-Tippspiel gegen den Nationalspieler anzutreten und tolle Preise zu gewinnen.

Foto: Marc Thürmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.