Heimspiel gegen TuS N-Lübbecke verlegt

Nach Rücksprache mit der Handball-Bundesliga GmbH sowie dem TuS N-Lübbecke hat sich der TV 05/07 Hüttenberg entschieden, das geplante Zweitligaspiel zu verschieben. Ursprünglich war das Duell für Samstag, 14.03.2020 um 19.30 Uhr im Sportzentrum Hüttenberg angesetzt.

Aufgrund der aktuellen Lage fühlt sich der TV 05/07 Hüttenberg gegenüber seinen Mitarbeitern, Fans und Ehrenamtlichen dazu gezwungen, das angedachte Heimspiel zu verschieben.

„Die Mehrzahl der Partien vom Wochenende sind verschoben worden. Auch eine Veranstaltung mit weniger als 1000 Personen in unserer kleinen engen Halle wäre nicht verantwortungsbewusst, daher haben wir uns, nach Absprache mit dem Gastverein sowie der Handball-Bundesliga, dazu entschlossen, unser Heimspiel am Wochenende nicht auszutragen“, begründet Fabian Friedrich, Geschäftsführer der Hüttenberger Handball-Marketing GmbH & Co. KG, die Entscheidung.

Am kommenden Montag werden die Verantwortlichen der Liga sowie der Vereine über das weitere Vorgehen bzgl. des Ligabetriebs in einer Sondersitzung beraten. Ein neuer Spieltermin ist bisher noch nicht festgelegt. Die Partie ist zum jetzigen Zeitpunkt lediglich verschoben, daher behalten die Tickets bis auf weiteres ihre Gültigkeit.

Foto: Marc Thürmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.