Der TV 05/07 Hüttenberg unterstützt in der Krise

Das Corona-Virus beeinträchtigt in der Region nicht nur den Sport, sondern mehr und mehr auch den Alltag vieler Mitbürger. Die Handballer des TV 05/07 Hüttenberg machen nun aus der Not eine Tugend und helfen dort, wo es geht.

Da die Schulen geschlossen sind, die Sportstätten nicht betrieben werden dürfen, herrscht noch mehr Zeit, um etwas Gutes zu tun. Die Spieler des gesamten Vereins bieten ihre Hilfe denjenigen an, die sie benötigen. Menschen in Quarantäne oder auch aus Risikogruppen, die den Gang in den Supermarkt selbst aus Schutz nicht mehr erledigen, sind die Zielgruppe.

Einkaufshilfe des TVH

Frederick Griesbach, Trainer der Zweitliga-Handballer: „Wir bieten den Menschen in der Region an, ihre Einkäufe zu erledigen oder auch den Müll an den Straßenrand zu stellen. Vielleicht sind es nur kleine Taten, doch wir sind uns sicher, dass die Hilfebedürftigen hiermit unterstützt werden. Natürlich achten wir auch darauf, dass sich keiner von uns in unnötige Gefahrensituationen o.ä. begibt. Einen Salat und ein paar Äpfel mehr einzukaufen und den Menschen in der Region vorbeizubringen, ist aber sicherlich nicht zu viel verlangt.“

Ab kommenden Dienstag steht die Hilfe des gesamten Vereins zur Verfügung. Kontakt kann per Mail (presse@tv-huettenberg.de) oder Telefon (06403-9727685; Di., 10-12 Uhr & Do., 13-16 Uhr) aufgenommen werden. Gerne können Sie uns direkt Ihre Einkaufszettel und Wünsche mitteilen. Die Bearbeitungszeit kann bis zu 1 Tag dauern, wir bitten um Verständnis.

Foto: Jenniver Röczey

  • Gabi 14. März 2020 at 17:10

    Ihr seid Spitze! Nicht nur reden, sondern machen. Das berührt einem das Herz.

  • Andi 14. März 2020 at 19:39

    Echt super! Tolle Idee, bin begeistert!

  • Peter Staneker 14. März 2020 at 20:23

    Hallo nach Hüttenberg, wir von der beschaulichen Alb (TV Grossengstingen) haben heute morgen eine ähnliche Aktion gestartet.
    Um die Zielgruppe zu erreichen, haben wir neben Social Media auch Flyer in allen Haushalten verteilt.
    Die erste rührende Danksagung eines 70ig jährigen Ehepaars folgte direkt.
    Weiter so!!!

  • Kurt Stiem 14. März 2020 at 23:26

    Das ist wirklich ein tolles Engagement, das ihr euch habt einfallen lassen. Herzlichen Dank dafür!!

  • Anne Stellmacher 15. März 2020 at 10:34

    Das ist mal eine richtig gute mit menschliche Sache. Danke und viele Grüße aus Fernwald.

  • Kai Schoefl 15. März 2020 at 11:32

    Lobenswerte Aktion.
    Glückwunsch an die Vereinsführung.
    Spass und Humor muss erlaubt sein…
    Wer bringt mir eine Kiste Handkäs un en Lääb Bauernbruut noch Rio ?
    Bleibt alle gesund,dass wir den Klassenerhalt locker schaffen.
    Grüsse von der Copacabana.

  • Hedi Figoy 15. März 2020 at 20:39

    Wir sind auf eure Hilfe, trotz Alter noch nicht angewiesen, als Hüttenberger finden wir euer Engagement aber toll, Hut ab. 👍

  • Elke B. 19. März 2020 at 14:34

    Ein großes Dankeschön für diese spontane Hilfeaktion für alle hilfebedürftigen Menschen in Hüttenberg und Umkreis. In dieser Lebens-Ausnahmesituation dürfen wir alle zusammen halten und die wichtigen Dinge (Kontakte, Abstand, etc.) in Sachen Corona unbedingt beachten.
    Das Team und Eure Lieben – bleibt gesund und einfach eine wunderbare Herzensaktion und für den Handball ein zusätzliches Aushängeschild <3 Danke dafür…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.