Neue Podcast-Folge mit Frederick Griesbach

Zum zweiten Mal begrüßt Pressesprecher Kim Martin Heeß seine Gäste am Mikrofon. Dieses Mal war TVH-Cheftrainer Frederick Griesbach Teil der Sendung.

Nachdem die Premiere mit Mario Fernandes und Tomáš Sklenák glückte, war nun der 31-jährige Schwabe Protagonist des ausführlichen Gesprächs. Neben seiner Heimat oder seinen eigenen handballerischen Fähigkeiten wurde auch die wichtige grammatikalische Frage geklärt, ob es ein bestimmtes schwäbisches Nationalgericht auch in der Einzahl geben würde.

In knapp 45 unterhaltsamen Minuten wird auch über die Abgänge von Moritz Lambrecht, Mario Fernandes und Tomáš Sklenák gesprochen und deren sportlichen wie auch persönlichen Eigenschaften. „Ich glaube, er ist der einzige Spieler in der Liga, der ohne ein einziges geworfnenes Tor, der alles überragende, spielentscheidende Mann sein kann“, so Griesbach über den 38-jährigen tschechischen Routinier.

Die komplette Folge kann auf dem YouTube-Kanal des TV 05/07 Hüttenberg angehört werden (zum Podcast).

Foto: Dreismann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.