Bundesligateam spendet seine Mannschaftskasse

Das Zweitligateam des TV 05/07 Hüttenberg hat sich dafür entschieden, die Mannschaftskasse der Saison 2019/20 in vollem Umfang an die Jugendarbeit des TVH weiterzugeben.

Kapitän Mario Fernandes und seinen Mannschaftskollegen ist die große Überraschung gelungen, sehr zur Freude der TVH-Verantwortlichen. Das gesamte Team hatte sich dafür entschieden, die gut gefüllte Mannschaftskasse aus der abgebrochenen Saison für einen guten Zweck zu verwenden. „Wir wollten unseren Teil dazu beitragen, dass die Jugendarbeit beim TVH weiterhin Früchte trägt. Wir alle wissen, wie wichtig eine gute Struktur im Verein ist. Die gesamte Mannschaft steht hinter dieser Entscheidung, was mich persönlich sehr freut“, so der Kreisläufer, der in der kommenden Saison beim TV Petterweil in der Oberliga auflaufen wird.

1500 Euro gehen an die Jugendarbeit

Markus Happel, 1. Vorsitzender des Stammvereins, nahm die Spende in Höhe von 1500 Euro dankend an: „Wir sind stolz, dass uns die 1. Mannschaft mit dieser Geste unterstützt und freuen uns sehr über ihre Spende. Uns wissen, dass der Verein und die Handball-Marketing GmbH nur zusammen in die Zukunft gehen können und wir gemeinsam dafür sorgen, den Handball in Mittelhessen weiterzuentwickeln.“

#meintrikot läuft am Freitag ab

Derweil läuft der Countdown der besonderen Trikotaktion unter dem Titel #meintvh. Bis Freitag haben Fans wie auch Unternehmen noch die Möglichkeit, ihren Namen auf dem neuen Heimtrikot der Saison 2020/21 zu verewigen. Ein paar wenige Plätze sind noch frei und die Aktion als solche beim TVH einzigartig. Mehr Infos und das Bestellformular gibt es hier.

Foto (von links): Markus Happel, Mario Fernandes und A-Jugendspieler Philipp Schwarz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.