Die Vorbereitung auf die Saison 2020/21 startet

Am kommenden Montag versammelt Trainer Frederick Griesbach seine Mannschaft zum ersten Mal in voller Stärke. Bis zum 3. Oktober haben die Zweitliga-Handballer Zeit, sich auf die kompakte und anstrengende Saison 2020/21 vorzubereiten.

Zum Start steht die Leistungsdiagnostik auf dem Programm, an der neben der 1. Herrenmannschaft auch die A- und B-Jugend des TV 05/07 Hüttenberg teilnehmen werden. Im weiteren Verlauf der ersten Trainingswoche, die als „Trainingslager daheim“ durchgeführt wird, ist die Mannschaft im Hotel Wetzlarer Hof untergebracht. Vom gemeinsamen Frühstück bis zu Teamevents am Abend werden die Spieler viel Zeit miteinander verbringen und sich im Verbund auf die kommenden Aufgaben vorbereiten. „Ein intensiver Start ist uns wichtig, damit die komplette Mannschaft inkl. der Neuzugänge von Anfang an an einem Strang zieht. Denn nur dann können wir optimal in die Saison starten und gemeinsam erfolgreich sein“, so der 31-jährige Cheftrainer.

Fotoshooting und Media Day

Der Donnerstagvormittag steht dann ganz im Zeichen der Medien. Nach der morgendlichen Trainingseinheit steht das Shooting für Portrait- und Mannschaftsfotos sowie digitaler Inhalte an. Ab 13.30 Uhr stehen die Spieler dann für Fragen und Fotos der örtlichen Medien zur Verfügung. Eine gesonderte Benachrichtigung wird den Medienvertretern zeitnah zukommen. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen müssen hierfür gesonderte Anforderungen geschaffen werden.

Auch Trainings- und Testspiele werden für die anstehende Vorbereitungszeit von knapp zehn Wochen geplant, um im Oktober auf Wettkampfniveau starten zu können.

Foto: Marc Thürmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.