Ein junger Japaner auf Rechtsaußen

Der TV 05/07 Hüttenberg leiht Rechtsaußen Ryuga Fujita, Spitzname Rudi, für zwei Jahre vom HSC 2000 Coburg aus. Am Montag hat der Japaner bereits an den Leistungstests teilgenommen.

Die Verantwortlichen des TVH konnte der 21-jährige Linkshänder bereits vor der Corona-Pause im Probetraining überzeugen. In Deutschland spielte Fujita beim SC DHfK Leipzig II, zuvor war er in Dänemark aktiv. Beim TVH erhält er die Rückennummer 11.

Foto: Marc Thürmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.