TVH verlängert mit Patrick Jockel

Die Kaderplanung für die Saison 2021/2022 läuft beim Handball-Zweitligisten TV 05/07 Hüttenberg auf Hochtouren und mit Patrick Jockels Verlängerung kann eine weitere positive Nachricht vermeldet werden. Der 2,06 Meter lange Sportmanagement-Student verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2022 beim TVH und somit baut man auf der Kreisläuferposition mit Jockel, Kapitän Moritz Zörb und dem tschechischen Nationalspieler Vit Reichl auch in der kommenden Spielzeit weiterhin auf Konstanz.

„Mit Patrick konnten wir einen jungen und talentierten Kreisläufer von unserem Zukunftsprojekt überzeugen und freuen uns sehr, dass er weiterhin Teil dieser aufstrebenden Mannschaft sein wird. Er bringt alle physische Voraussetzungen mit, um sich in der 2. Handballbundesliga zu etablieren und mit Moritz Zörb als auch Vit Reichl stehen ihm zwei erfahrenen Spieler am Kreis zur Seite, von denen er in seiner Entwicklung profitieren wird. Patrick sticht mit einem hohen Maß an Einsatz und Loyalität heraus, sodass wir diese Entscheidung nicht ausschließlich aufgrund von sportlichen Aspekten getroffen haben. Er ist sehr wissbegierig, gibt in jeder Trainingseinheit 100 Prozent, hat ein großes Entwicklungspotential und stammt aus unserer eigenen A-Jugend. Aus diesen Gründen bleibt Patrick weiterhin ein Teil des „neuen“ Hüttenberger Wegs“, ließ TVH-Geschäftsführer Fabian Friedrich verlauten. Sein sportlicher Leiter Florian Laudt schlägt in dieselbe Kerbe wie Friedrich: „Wir geben Patrick die Chance, seine Entwicklung voranzutreiben und sich perspektivisch mehr und mehr Spielanteile zu sichern. Er befindet sich auf einem guten Weg, muss jedoch weiterhin jeden Tag im Training dazulernen. Wir erhoffen uns mittelfristig von ihm, dass er seine Größe nutzt und in der Abwehr für Entlastung sorgen kann.“

Foto: Marc Thürmer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.