TVH-Heimspiele voraussichtlich vor Zuschauern

Das lange Warten scheint ein Ende zu haben! Der TV 05/07 Hüttenberg wird voraussichtlich die letzten beiden Heimspiele am 13.06.21 gegen den TV Emsdetten (Anwurf: 17.00 Uhr) und am 26.06.2021 gegen den Dessau-Rosslauer HV 06 (Anwurf: 18.00 Uhr) vor maximal 800 Zuschauern spielen. „Somit würde eine herausfordernde Saison einen versöhnlichen Abschluss gemeinsam mit unseren treuen Fans finden, die wir schmerzlich vermisst haben“, ließ TVH-Geschäftsführer Fabian Friedrich verlauten.

Der Ticketvorverkauf startet am Freitag, dem 11.06.2021 um 15.00 Uhr ausschließlich online über: https://www.huettenberg-handball.de/ticketshop/

Es werden ausschließlich personalisierte Tickets ausgehändigt, die nicht übertragbar sind.

Grundvoraussetzung für ein Heimspiel mit Zuschauern ist eine Inzidenz im Lahn-Dill-Kreis, die kontinuierlich auf niedrigem Niveau (unter 100) bleibt, sodass der Landkreis die Landesstufe 2 weiterhin innehat.

„Wir stehen durchgängig im engen Austausch mit den Verantwortlichen des LDK und der Arenakonzept GmbH. Dankenswerterweise können wir vom detaillierten Hygienekonzept partizipieren, das den neusten Anforderungen entspricht, sodass wir guter Hoffnungen sind, dass wir am Sonntag endlich wieder unsere Fans begrüßen zu dürfen“, so Friedrich.

Jeder Besucher kann der Zugang zur Rittal Arena nur mit einem gültigen Ticket, einem Lichtbildausweis und einem negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) gewährt werden. Als negatives Testergebnis werden ein PCR-Test sowie ein (kostenfreier) Antigen-Schnelltest aus einem kommunalen oder privaten Testzentrum akzeptiert. Vor dem Sportzentrum Hüttenberg wird am Sonntag (13.06.21) von 09.00 – 14.00 Uhr ein mobiles Testcenter in Kooperation mit der Altenhilfe St. Elisabeth gGmbH geöffnet sein. Personen die zur Bevölkerungsgruppe der Geimpften oder Genesenen zählen, brauchen am Eingang keinen negativen Testnachweis, sondern müssen neben dem personalisierten Tagesticket und dem Personalausweis ihren Impfausweis (vollständige Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück) oder die offizielle Genesenen-Bescheinigung des Gesundheitsamtes (überstandene Infektion liegt nicht länger als sechs Monate zurück) vorzeigen. Zwei Stunden vor Spielbeginn startet der Einlass.

Sollten die geforderten Dokumente bei Einlass nicht vollständig vorliegen, bleibt dem Kunden der Zugang zur Rittal Arena verwehrt. Es besteht dann auch kein Anspruch auf Kaufpreis-Rückerstattung.

Am Spieltag wird die Arena in neun autarke Zonen, mit eigenen Ein- und Ausgängen als auch Toilettenanlagen eingeteilt sein. Während der Veranstaltung dürfen die Besucher ihre per Eintrittskarte zugewiesene Zone nicht verlassen, um eine entsprechende Nachverfolgung für das Gesundheitsamt gewährleisten zu können. Es gelten die allgemein bekannten Abstand- und Hygieneregeln. Dazu ist während der gesamten Veranstaltung ein medizinischer Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Es wird einen Bus-Transfer vom Sportzentrum Hüttenberg zur Rittal Arena geben. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt, weshalb ein Transfer nur mit Voranmeldung möglich ist. Während der Fahrt muss ein medizinischer Mund- Nasenschutz durchgängig getragen werden.

Abfahrt: 14.45 Uhr Sportzentrum Hüttenberg

Rückfahrt: 19.45 Uhr Rittal Arena Wetzlar

Anmeldungen für den Bus-Transfer können Sie telefonisch unter 06403-9727685 oder per Mail an jasmin.zoerb@tv-huettenberg.de tätigen.

 

Alle weiteren besucherrelevanten Informationen für Heimspiele des TV 05/07 Hüttenberg finden Sie hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.