Gegnermagazin - Spieltag 34 - TV Großwallstadt

Gegnermagazin - Spieltag 34 - TV Großwallstadt

Image

Gegnermagazin

Logo

Gemeinsam mit dem VFL Gummersbach kann der TV Großwallstadt auf die größte Vereinshistorie im deutschen Handball schauen. Zahlreiche nationale und internationale Titel schmücken beim heutigen Gegner die Vitrinen, jedoch sind die ganz großen Erfolge einige Jahre her. Es folgten turbulente Zeiten, die sogar mit dem Abstieg in die 3.Liga mündeten. In den letzten Jahren geht es beim Traditionsverein jedoch bergauf und auch in dieser Saison stellt man wieder qualitativ eine schlagkräftige Mannschaft in der 2.Handball-Bundesliga. Für unsere Nr. 13 Ian Weber sind die Duelle gegen den TVG immer sehr besondere Spiele, zumal Großwallstadt nah an seiner Heimat liegt und sein Vater Thomas Jugendkoordinator und A-Jugendtrainer beim TVG ist.

HINSPIELERGEBNIS

0

:

0
Image
Logo

FORMKURVE TV GROßWALLSTADT

Nach einem schwachen Saisonstart kam der Motor beim TVG immer besser ins Laufen. Nach vier Auftaktniederlagen konnte man beim starken Aufsteiger aus Hagen den Bann brechen mit einem 32:31-Auswärtssieg. Es folgte ein Auf und Ab, wo die Großwallstädter ihre Konstanz suchten. Diese konnten sie nicht zur Zufriedenheit der Verantwortlichen finden, sodass Trainer Ralf Bader im März die Segel streichen musste und mit Maik Handschke ein bekanntes Gesicht beim TVG installiert wurde. Der erhoffte Erfolg stellte sich jedoch auch nicht gänzlich ein zumal Neu-Trainer Handschke aus seinen acht Partien lediglich drei für sich entscheiden konnte. Mit dem deutlichen Auswärtssieg beim EHV Aue und mit dem Remis gegen den Aufstiegskandidaten aus Hamm setzten die Großwallstädter jedoch in den letzten beiden Spielen zwei dicke Ausrufezeichen, sodass ihre Formkurve ansteigend ist!

Letzte drei Spiele:

  • | HC Empor Rostock: TV Großwallstadt 38:36 (17:13)
  • S   |  EHV Aue : TV Großwallstadt 19:27 (10:12)
  • | TV Großwallstadt : ASV Hamm-Westfalen 27:27  (13:13)

BILD VOM LETZTEN SPIELTAG

Foto: Felix Müller

SCHLÜSSELSPIELER

Über die letzten Jahre hat sich der Kader sukzessive verbessert beim TVG. Dieser ist mit hoher individueller Klasse bestückt und auf einigen Positionen ist man in Großwallstadt sogar doppelt gut besetzt. Im linken Rückraum hat der TVG mit Savvas Savvas seine größte „Tor-Maschine“. Der bundesligaerfahrene Grieche belegt aktuell mit 216 Toren den zweiten Rang der 2.HBL-Torjägerliste, sodass es besonders auf ihn zu achten gilt. Im rechten Rückraum spielt Tom Jansen, der ebenfalls sehr wurfgewaltig ist und schon Einsätze für die niederländische Nationalmannschaft feiern durfte. Das Rückraumtrio komplettiert Mario Stark, der ein waschechter Bub aus dem Odenwald ist und gegen eine offensive Abwehr mit seinem starken Eins-gegen-Eins immer eine große Gefahr darstellt.

SAVVAS SAVVAS

Image

TOM JANSEN

Image

MARIO STARK

Image

ANPFIFF IN:

Alle Neuigkeiten des TV 05/07 HüttenbergAlles was wichtig ist! Diese Artikel hast du vielleicht noch nicht gesehen:

Newsletter abonnieren!

Keine News mehr verpassen! Mit unserem TVH Newsletter bist du immer auf dem neusten stand. Jetzt kostenfrei abonnieren!

TV 05/07 Hüttenberg

tvh-logo

Hauptstraße 109. 35625 Hüttenberg

06403-9727685

info@tv-huettenberg.de

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist dienstags & donnerstags von 09.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr besetzt. Sie finden diese im Gebäude der Bürgerstuben.

© 2022 Hüttenberger Handball-Marketing GmbH & Co. KG.
Layout & Design: göbelmedia®

Follow Us

Image
Image