Der TV 05/07 Hüttenberg

Das Original aus Mittelhessen

Der TV 05/07 Hüttenberg | Das Original aus Mittelhessen

Das blau-weiß-rote Original aus Mittelhessen – Wir sind der TV 05-07 Hüttenberg! Unser Vereinsmotto „Loft offs Kärnche“ und das „Hebtse!“ sind in Hüttenberg fest verankert. Wir kämpfen gemeinsam mit unseren Fans im „Hexenkessel Mittelhessen“ um die Punkte in der 2. Handball-Bundesliga.

Seit Dezember 2020 wird die Mannschaft von Johannes Wohlrab trainiert. Der Name TV Hüttenberg steht für junge, dynamische und hungrige Akteure, die für spannende und packende „Handball-Krimis“ in der 2.HBL sorgen.

1969 schlossen sich die beiden Traditionsvereine TV Hochelheim (gegründet 1905) und TV Hörnsheim (gegründet 1907) zum TV 05/07 Hüttenberg zusammen. Beide Vereine waren über den heimischen Raum hinaus in ganz Hessen und sogar in der Bundesrepublik als Handballhochburgen bekannt und gaben beide diese guten Namen auf, um sich unter einem neuen – mittlerweile nicht minder populären – zu vereinigen.

Auf dieser gemeinsamen Tradition ließ sich nun der neue TV Hüttenberg in positiver Richtung aufbauen und fortentwickeln.

Wirtschaftlicher Träger der Bundesliga-Mannschaft des TVH ist die Hüttenberger Handball-Marketing GmbH und Co. KG. Als deren Geschäftsführer fungiert Fabian Friedrich.

2011 + 2017

Aufstieg 1. HBL

2004 + 2016

Aufstieg 2. HBL

2

DHB Pokalfinale

1

Europ-Cup Teilnahme

Image
Image

Chronik des TV 05/07 Hüttenberg

Saison 2021/2022
Image

In der Saison 2020/21 trat der TV 05/07 Hüttenberg in der 2. Handball-Bundesliga an und sollte am Ende die Überraschungsmannschaft der kompletten Liga stellen. Mit der Rückkehr von Dominik Mappes entstand im ganzen Dorf eine große Vorfreude auf die Saison, jedoch konnte kein Experte erahnen, dass diese so hervorragend ablaufen wird! Nahezu jede zweite Woche brachten die Wohlrab-Schützlinge den Hexenkessel Mittelhessens zum Brodeln und schlossen die Runde am Ende sogar als Vierter ab. Bis kurz vor Schluss spielte "Das Original aus Mittelhessen" sogar noch um den Aufstieg mit, jedoch konnte man den ganz großen Coup nicht landen, was aber keinesfalls eine Enttäuschung war. Mit den vielen Eigengewächsen stellte man zudem eine Mannschaft, die an Identität kaum zu überbieten ist.

Neuzugänge: Dominik Mappes (RM / Eulen Ludwigshafen), Joel Ribeiro (RL / Sporting CP Lissabon), Finn Rüspeler (TW), Philipp Schwarz (LA), Niklas Theiße (RR), Tristan Kirschner (RA) (alle aus der eigenen Jugend)

Abgänge: Robin Hübscher (LA / HSG Groß-Bieberau/Modau), Merlin Fuß (RR), Dieudonné Mubenzem (RR / beide HSC 2000 Coburg), Patrick Jockel (KM / TV Gelnhausen, Zweitspielrecht/Leihe), Nikolai Weber (TW / Karriereende), Marvin Lindenstruth (KM / HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II)

TV 05/07 Hüttenberg

tvh-logo

Hauptstraße 109. 35625 Hüttenberg

06403-9727685

info@tv-huettenberg.de

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist dienstags & donnerstags von 09.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr besetzt. Sie finden diese im Gebäude der Bürgerstuben.

© 2022 Hüttenberger Handball-Marketing GmbH & Co. KG.
Layout & Design: göbelmedia®

Follow Us

Image
Image